Apply for this job now

Leitung (m/w/d) des Sachgebietes Vergabe- und Vertragswesen

Location
Hannover, Niedersachsen
Job Type
Permanent
Posted
21 Sep 2022
An der Leibniz Universität Hannover, mit rund Studierenden eine der größten Universitäten des Landes Niedersachsen, ist im Dezernat Gebäudemanagement eine Stelle alsLeitung (m/w/d) des Sachgebietes Vergabe- und Vertragswesen(EntgGr. 14 TV-L, 100 %)zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Die Stelle ist unbefristet.Das Gebäudemanagement ist das personalstärkste Dezernat der Universitätsverwaltung. Mit seinen gebäudebezogenen Aufgaben ist es elementar wichtig für die Primärprozesse Forschung, Lehre, Studium und Weiterbildung der Universität. Mit Wirkung zum hat die Leibniz Universität Hannover die Bauherrenverantwortung vom Land Niedersachsen übertragen bekommen. Sie ist somit nicht nur für die Abwicklung sämtlicher Bauunterhaltungsmaßnahmen, sondern auch für die Durchführung von allen kleinen und großen Neu-, Um- und Erweiterungsbaumaßnahmen zuständig. Insgesamt werden rund 180 Gebäude aller Art mit mehr als m Nettogeschossfläche und einem Wiederbeschaffungswert von geschätzten 1,2 Mrd. € bewirtschaftet. Das Sachgebiet Vergabe- und Vertragswesen agiert dabei als zentrale Beschaffungsstelle für sämtliche Bau- und Planungsleistungen. Damit übernimmt es eine besondere Schlüsselfunktion innerhalb des Dezernates Gebäudemanagement.Aufgabenschwerpunkte
  • die Überwachung und Koordination der Prozessabläufe des Sachgebietes
  • die Bearbeitung rechtlicher Fragestellungen auf den Gebieten des Vergabe- und Vertragsrechts, insbesondere im Zusammenhang mit den Themen Nachforderungsmanagement bzw. Nachtragsmanagement und gestörtem Bauablauf
  • die Bearbeitung vergabe- und vertragsrechtlicher Grundsatzangelegenheiten im Dezernat 3
  • die vergabe- und vertragsrechtliche Beratung der projektleitenden Architekt innen und Ingenieur innen
  • die Durchführung von VgV-Verfahren für Architekten- und Ingenieurdienstleistungen
  • die Ausschreibung und der Abschluss von Rahmenverträgen
Einstellungsvoraussetzungen
  • ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder Uni-Diplom), vorzugsweise aus den Bereichen Rechtswissenschaften, Architektur, Bauingenieurwesen, Wirtschafsingenieurwesen/Bau oder Wirtschaftswissenschaften
  • Berufserfahrung in leitenden Funktionen, vorzugsweise im öffentlichen Umfeld
  • sehr gute Kenntnisse des Vergabe- und Architektenrechts, einschließlich deren Kommentierungen sowie einschlägiger bzw. aktueller Rechtsprechung
  • sehr gute kommunikative Fähigkeiten mit einem hohen Maß an Führungs- und Sozialkompetenz
  • sichere Fähigkeit zu strukturiertem Arbeiten mit einem hohen Maß an Verhandlungs- und Organisationsgeschick
  • Fähigkeit zu wirtschaftlichem Handeln und Koordination
  • sicheres Gespür für Prioritätensetzung
  • hohe Leistungsfähigkeit und engagiertes sowie sorgfältiges Arbeiten auch bei hohem Arbeitsaufkommen
  • Team- und Kooperationsfähigkeit
  • sicherer Umgang mit MS-Office-Anwendungen, insbesondere Word, Excel und Outlook
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen
Wir bieten Ihnen
  • einen interessanten, abwechslungsreichen Arbeitsplatz mit einer freundlichen und wertschätzenden Arbeitsatmosphäre sowie einer modernen Arbeitsplatzausstattung
  • die Einarbeitung durch erfahrene Kolleginnen und Kollegen
  • Möglichkeiten zum mobilen Arbeiten/zum Homeoffice (gemäß Dienstvereinbarung)
  • familienfreundliche flexible Arbeitszeitmodelle, Belegplätze in einer Kinderkrippe, Ferienbetreuung für Schulkinder
  • ein umfangreiches Personalentwicklungs- und Weiterbildungsprogramm
  • ein vielfältiges Hochschulsportprogramm (über 100 verschiedene Sportarten)
  • Jahressonderzahlung
  • einen attraktiven Standort (in unmittelbarer Nähe der Herrenhäuser Gärten) mit einer guten Erreichbarkeit sowohl durch den öffentlichen Nahverkehr als auch mit dem Fahrrad oder PKW (Parkplätze vorhanden)
Die Universität hat es sich zum Ziel gesetzt, die berufliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern besonders zu fördern. Hierzu strebt sie an, in Bereichen, in denen ein Geschlecht unterrepräsentiert ist, diese Unterrepräsentanz abzubauen. In der Entgeltgruppe der ausgeschriebenen Stelle sind Frauen unterrepräsentiert. Qualifizierte Frauen werden deshalb gebeten, sich zu bewerben. Bewerbungen von qualifizierten Männern sind ebenfalls erwünscht. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.Hinweis zum Verfahren:
Nach Ablauf der Bewerbungsfrist (siehe unten) erfolgt nach Abgleich unseres Anforderungsprofils mit Ihren eingereichten Unterlagen eine Vorauswahl. Es ist beabsichtigt, Anfang November 2022 strukturierte Auswahlgespräche durchzuführen.Sie haben noch Fragen? Bitte zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren!
Für Auskünfte steht Ihnen die Leitung des Dezernates Gebäudemanagement, Herr Wolf
(Tel. , E-Mail: gerne zur Verfügung.Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich!
Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (insbesondere Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse) versehen Sie bitte mit der Kennziffer 36. Ihre Bewerbungsunterlagen übersenden Sie bitte bis zum in elektronischer Form (möglichst in einer PDF-Datei zusammengefasst) direkt anE-Mail: oder alternativ postalisch an:Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover
Dezernat 3, Geschäftszimmer
Welfengarten 1, 30167 Hannover
Informationen nach Artikel 13 DSGVO zur Erhebung personenbezogener Daten finden Sie unter .
Apply for this job now

Details

  • Job Reference: 717362182-2
  • Date Posted: 21 September 2022
  • Recruiter: Leibniz Universität Hannover
    Leibniz Universität Hannover
  • Location: Hannover, Niedersachsen
  • Salary: On Application
  • Sector: I.T. & Communications
  • Job Type: Permanent